Patenschaft






Kinderpatenschaft





Patenkind aufgeregt, ein Lebensmittelpaket zu bekommen









Nomaphelo

„Das allerbeste daran einen Brieffreund zu haben ist die Freundschaft zwischen mir und dieser Person. Ich mag es, dass wir einander Briefe schreiben können. Außerdem beten wir füreinander. Meine Brieffreundin schickt mit auch Geschenke und Bücher mit Geschichten aus der Bibel, die ich dann lesen kann. Außerdem schickte sie mir einmal auch leckere Schokolade. Es ist so schön eine Brieffreundin zu haben.


Nomaphelo Manga

Kinderpatenschaft

Das Kinderpatenschafts- oder Brieffreundschaftsprogramm ist ein wesentlicher Teil von Metro Kids Africa. Die Kinder, die für das Programm ausgewählt werden, nehmen fleissig an den Nachmittagsprogrammen von Metro Kids Africa teil. Sie leben alle in verarmten Quartieren. Nur schon ein wenig Extra-Unterstützung von einem Paten, einer Patin kann einen grossen Unterschied in ihren Leben machen.

Der Pate, die Patin ist eingeladen, ein Teil im Leben des Kindes zu werden; es zu ermutigen, es anzunehmen, ihm zu zeigen, dass sich jemand für es interessiert und ihm zuhört. Der Pate, die Patin kann dem Kind so oft wie möglich schreiben und das Kind wird jeweils antworten.

Metro Kids Africa betreut als Vermittlerin den ganzen Briefwechsel und schützt sowohl Kind als auch Pate/Patin vor Unangemessenem.

Jeder Pate, jede Patin bezahlt einen monatlichen Beitrag an die Programme, die das Kind besucht. An diesen Schulversammlungen und Nachmittagsprogrammen lernen die Kinder biblische Geschichten, erleben christliche Werte und erhalten Orientierung, um ihr junges Leben auf eine gute Art entwickeln zu können. Ein Mentor besucht das Patenkind auch regelmässige zuhause und die ganze Familie erhält Essenspakete.

Als Pate, Patin wirst Du einen grossen Unterschied im Leben eines afrikanischen Kindes machen! Die Kinder im Patenschaftsprogramm leben alle in Südafrika. Das Leben hier ist hart. Südafrika hat eine der höchsten Schusswaffen-Mordraten der Welt. Viele Kinder wachsen ohne Vater auf und sind tagtäglich konfrontiert mit Kriminalität, Banden, HIV, sexuellem Missbrauch und Vergewaltigung. Die kindliche Unschuld findet in den benachteiligten Gegenden von Südafrikas schlichtweg nicht statt.

Wir planen, das Patenschaftsprogramm auf Uganda auszudehnen, die entsprechenden Neuigkeiten findest Du hier auf dieser Seite.

Werde jetzt Teil des Patenschaftsprogrammes für nur CHF 25.-, $25 oder £25 pro Monat und klicke dafür auf den «Patenschaft übernehmen»-Knopf.

 

 









Nomaphelo

„Das allerbeste daran einen Brieffreund zu haben ist die Freundschaft zwischen mir und dieser Person. Ich mag es, dass wir einander Briefe schreiben können. Außerdem beten wir füreinander. Meine Brieffreundin schickt mit auch Geschenke und Bücher mit Geschichten aus der Bibel, die ich dann lesen kann. Außerdem schickte sie mir einmal auch leckere Schokolade. Es ist so schön eine Brieffreundin zu haben.



Nomaphelo Manga


Patenschaftsbrief
 







Was Leute über ihr Patenkind sagen

 

 






 

Pate oder Patin werden - FAQ

Was ist das Besondere am Patenschaftsprogramm von Metro Kids Africa?

Metro Kids Africa ermöglicht einen engen Austausch zwischen Ihnen und Ihrem Kind. Wenn Sie Ihrem Kind einen Brief schicken, dann garantieren wir, dass Sie einen Brief zurückerhalten.

Das bedeutet, je mehr Briefe Sie schreiben, umso mehr Briefe bekommen Sie zurück.

Das Patenschaftsprogramm zielt darauf hin, über einen jährlichen Bericht und eine Weihnachtskarte hinauszugehen und eine Beziehung zum Kind herzustellen.

Metro Kids Africa bleibt als Organisation in enger Verbindung mit Ihrem Kind und seiner Familie.

Mitarbeiter und Ehrenamtliche machen wöchentliche Hausbesuche und pflegen die Beziehung zu den Kindern während den Veranstaltungen unter der Woche.

Dort werden Werte auf christlicher Basis und Lektionen zur Lebensgestaltung auf spielerische und interaktive Art vermittelt.

Für viele Kinder, welche an den Programmen von Metro Kids Africa teilnehmen, ist dies der Höhepunkt der Woche.

Was beinhalten die Nachmittagsprogramme für die Kinder?

Das Programm nennt sich, Sidewalk’ (neben der Strasse), so genannt, weil es draussen stattfindet.

Jede Woche wird in verschiedenen Stadtteilen von Cape Town ein 90 Minuten Programm, für 4 – 12-jährige Kinder durchgeführt. Dieses Programm wird von einheimischen jungen Leuten gestaltet.

Die Kinder können ihren Problemen für eine Weile entfliehen mit Singen, Tanzen, Spielen und Geschichten hören. Diese haben eine christliche Botschaft mit Aktualität und sollen Hilfestellung sein für ihr tägliches Leben.

Die vermittelten Inhalte sind: Jesus liebt jedes Kind und hat einen Plan für sein Leben; weise Entscheidungen zur Lebensgestaltung treffen, Selbstachtung, , Nein’ sagen können zu Gruppendruck, respektvoll sein gegenüber andern und vieles mehr.

Was können Sie tun um für ein Kind einen Unterschied zu bewirken?

Das erklärte Ziel von Metro Kids Africa lautet: „Den Kindern helfen, eine bessere Zukunft zu gestalten”.

Südafrika hat zu viele junge Menschen, welche bereits einen Mord begangen haben, im Gefängnis sind, drogenabhängig und verstrickt in Kriminalität sind.

Es braucht junge Leute, welche aufstehen und Leben verändern in ihrer Umgebung.

Wir sind da um Kindern zu helfen wie sie entscheiden können, anders zu sein.

Wir würden uns freuen, wenn Sie unser Partner sein könnten um dies zu erreichen.

Ihre Zusage, ein Partner zu werden, wird eine grosse Wirkung auf das Leben Ihres Patenkindes haben.

Durch eine persönliche Beziehung kann ein Pate oder eine Patin die Möglichkeit schaffen, geistliche und physische Nahrung und Bedürfnisse eines Kindes zu erfüllen. Sie unterstützen damit Metro Kids Africa, um mit dieser dringend benötigten Arbeit weiterzumachen und mit den Programmen an welchen Ihr Kind teilnimmt.

Das Wissen, dass jemand sich um es kümmert, macht einen bedeutenden Unterschied für ein Kind.

Gelegentlich wird das Wort Brieffreund/in verwendet anstelle von Pate/Patin, warum?

Die Kinder werden ihren Paten/Patinnen Briefe schreiben und dabei manchmal den Begriff Brieffreund/in gebrauchen.

Dies darum, weil die Mitarbeiter von Metro Kids Africa diesen Ausdruck häufig im Gespräch mit Kindern und ihren Familien gebrauchen.

Wir haben festgestellt, wenn der Begriff Pate/Patin verwendet wird, denken die Leute fälschlicherweise, dass diese bezahlen würden für Schule, Essen und Unterkunft etc.

Wenn wir sagen ein Pate/Patin ist ein/e Brieffreund/in, dann verstehen die Leute die Beziehung viel besser als eine Freundschaft, welche den Austausch von Briefen beinhaltet.

Geschenke können gemacht werden von Pate/Patin, aber die Bezeichnung Brieffreund/in verhindert falsche Erwartungen.

Wie wählt Metro Kids Africa die Kinder für eine Patenschaft aus?

Wir glauben an die Würde eines jeden Kindes mit denen wir arbeiten und erwarten, dass Sie uns vertrauen das passende Kind auszusuchen.  Wir erachten dies besser, als Fotos von Kindern ins Internet zu stellen. Dies ist in Übereinstimmung mit der Kinderschutz-Politik, welche wir anwenden um die Würde und Sicherheit der Kinder zu gewährleisten. Kinder, welche an den Programmen von MKA teilnehmen, werden nur mit Einwilligung ihrer Eltern zum Patenschaftsprogramm eingeladen.

Sie als Pate/Patin können das Alter des Kindes wählen und, wenn erwünscht, auch ob Knabe oder Mädchen. Wir denken es ist gut, Sie mit einem Kind unter 10 Jahren zu verbinden, damit Sie eine längere Zeitspanne haben um Pate/Patin eines Kindes zu

Warum bittet MKA um eine monatliche Spende?

Wir bitten um eine monatliche Zahlung von 25 CHF, €25, $25 oder £25.

Diese Spende bedeutet einen grossen Unterschied im Leben eines Kindes. Die Programme, welche die Kinder besuchen, sind lebensverändernd. Es werden ihnen positive, christlich fundierte Werte vermittelt, welche sie ermutigen daran zu glauben, dass sie wertvoll sind und somit einen gesunden Selbstwert entwickeln.

Die meisten Kinder mit denen wir arbeiten leben ohne Vater. Es kann sein, dass sie herumgereicht werden zu verschiedenen Familienmitgliedern und sich so nie wirklich   zugehörig zu einer Familie fühlen.

Die Metro Kids Africa Programme sind der Höhepunkt ihrer Woche und nebst den nötigen und wichtigen Lektionen, vermittelt es den Kindern Lachen und Fröhlichkeit und das einfache Vergnügen von Spiel und Spass, welches jedes Kind kennen sollte.

Das Kind erhält ebenfalls wöchentlich Besuch von Metro Kids Africa Mitarbeitern und Ehrenamtlichen.

Dies ist eine unglaublich wichtige Unterstützung für die Kinder und sie freuen sich riesig, dass ihr Mentor sie jede Woche besucht. Diese Praxis ist einzigartig beim Kinderpatenschafts-Programm von Metro Kids Africa

Natürlich verursacht dies Kosten, Mitarbeiterlöhne, Unterhalt der Fahrzeuge welche benötigt werden für die Hausbesuche. Auch die Programme benötigen finanzielle Mittel, damit sie in guter Qualität durchgeführt werden können.

Weil wir sehen wie diese Kinder ignoriert und so oft geringgeschätzt werden, wollen wir sie wertschätzen und ihnen ein fantastisches und wertvolles Programm mit grossem Spassfaktor bieten. Um dies zu tun benötigen wir Finanzen!

Darum bitten wir für eine Spende, diese hilft einem Kind die dringend benötigte Unterstützung zu bekommen.

Die Spende wird auch eingesetzt für ein Essenspaket für das Kind und seine Familie und deckt alle administrativen Kosten für Briefe und Berichte.

Was kann ein Pate/Patin tun um seinem Patenkind persönlich zu helfen?

Nebst dem Briefe schreiben, kann ein/e Pate/Patin Geschenke machen, zum Geburtstag, zu Weihnachten oder zum jährlichen Schulanfang. Die Richtlinien dazu wieviel Geld für Geschenke ausgegeben werden sollten, können Sie der Karte «die Chance der 2. Meile» entnehmen. Diese liegt dem Profil-Paket bei, welches Ihnen zugestellt wird, wenn Sie ein Patenkind übernehmen.

Wieviel kostet es?

25 CHF, €25, $ oder £ pro Monat oder 300 CHF, $ oder £ pro Jahr.

Wie lange kann ich Pate/Patin eines Kindes sein?

Wir bitten um eine Verpflichtung für mindestens 1 Jahr. Danach können Sie entscheiden ob es für Sie gut ist oder ob Sie nicht mehr Teil des Programms sein möchten. Wir akzeptieren dies. Natürlich sehen wir es gerne, wenn Sie für eine längere Zeit Partner eines Kindes bleiben.

Das Kind wird aus dem Programm herausgenommen, wenn es die Schule verlässt, was normalerweise mit 18 Jahren geschieht, je nachdem wie das Geburtsdatum ins Schuljahr fällt.

Falls ein Kind eine Klasse wiederholen muss, wird es entsprechend älter sein, wenn es die Schule beendet und wird im Programm bleiben bis zu diesem Zeitpunkt.

Was kann ich nun tun?

Falls Sie mitmachen und einen Unterschied im Leben eines Kindes in Südafrika bewirken wollen, dann klicken Sie hier. Sie können weitere Fragen stellen und wir werden Ihnen helfen zu entscheiden, ob dies das richtige Programm für Sie ist.

 

Wenn Sie sich dafür entschieden haben, werden wir Sie um eine Einzahlung bitten.

Wir bitten um diese erste Einzahlung, bevor wir Ihnen das Profil eines Kindes zustellen. Der Grund dafür ist, dass wir die Erfahrung gemacht haben, dass Leute ein Kinder Profil bekommen haben, dann aber der Verpflichtung nicht nachgekommen sind. Dies verursacht viel Kummer für ein Kind, welches nur allzu oft enttäuscht und im Stich gelassen wurde von Menschen. Dies wollen wir jedem Kind ersparen.

 





Ich bin Pate/Patin FAQ

Was sollte ich in einem Brief schreiben?

Du musst einfache Briefe schreiben. Englisch ist die zweite Sprache des Kindes, so dass es lange Briefe nicht verstehen würde. Du kannst über deine Familie, deinen Beruf und deine Hobbys schreiben. Stelle ihm Fragen über die Schule, über seine Lieblingsbeschäftigungen, über seine Freunde und über seine Familie. Eine Seite ist ein guter Anhaltspunkt dafür, wie viel du schreiben könntest. Kinder lieben Fotos und Postkarten deiner Stadt.

Wie du einen Brief an dein Patenkind schreiben kannst

Jede Person, die eine Patenschaft beginnt, tut dies, weil sie helfen will.

Du willst bei einem Kind, das in Armut und in schwierige Umstände hineingeboren wurde, etwas bewirken. Aber es ist nicht immer so einfach, wie es sich anhört.

So geht es oft……

Die Entscheidung wurde getroffen. Mit der Post kommt dein Profilpaket mit einem Foto, Namen und ein bisschen etwas über dein Kind. Jetzt willst du dein Kind erreichen und fühlst dich hilflos und ratlos, was du tun sollst. Du schreibst nicht sofort, wenn dein Profilpaket ankommt, und dann vergeht die Zeit und plötzlich sind es  Jahre, und du hast nie einen Brief geschrieben. Die Schuldgefühle können schlimm sein, aber lies bitte weiter, um Hilfe zu erhalten.

Was sagt man als Erwachsener zu einem Kind?

Was hast du mit einem Kind gemeinsam, das in Afrika lebt und ein ganz anderes Leben führt als alle Kinder um dich herum?

Wie zeigst du deinem neuen Patenkind, dass du dich um es kümmerst und in seinem Leben etwas verändern willst?

Es ist NIE zu spät, mit dem Schreiben zu beginnen. Wenn du am Anfang deiner Freundschaft mit deinem Kind bist, so zögere nicht und fange jetzt an! Wenn du seit vielen Jahren Pate bist und möchtest dich mehr bemühen, dann kannst du JETZT mit dem Schreiben beginnen! Es ist nie zu spät. Dein Kind wird sich sehr freuen, von dir zu hören.

Hier sind einige Richtlinien zur Hilfe!

  1. Denke daran, dass es sich um einen einfachen Brief handeln soll, nicht um eine Dissertation!
  2. Du schreibst an ein Kind, dessen Muttersprache nicht Englisch ist. Das Kind sucht nicht nach deinen Fehlern.
  3. Eine Postkarte von dir mit einem einfachen «Ich denke an dich und bete für dich» wird dein Kind freuen. Die Postkarte wird hoch geschätzt, in die Schule mitgenommen, - um sie Klassenkameraden und Lehrern zu zeigen, - und dann zu Hause aufbewahrt.
  4. Einige wenige Zeilen sind perfekt. Dein Kind wird Schwierigkeiten haben, mehr zu lesen.
  5. Stelle folgende Fragen: "Was ist deine Lieblingsfarbe? Was machst du gerne, wenn du freie Zeit hast? Was ist dein Lieblingsessen? Dein Lieblingstier?”

             Fragen wie diese helfen auf einfache Weise zum Gespräch mit deinem Kind.

  1. Schicke ein Foto von dir und deiner Familie.
  2. Schicke ein Foto von deiner Stadt.
  3. Schicke ein Foto einer Landkarte, die dein Land in der Relation zu Afrika zeigt
  4. Stelle keine Fragen, die die Familie und dein Kind erschüttert, wie z.B. "Ich sehe, dass deine Mutter gestorben ist, wie ist sie gestorben?"
  • Dein Kind wird es lieben Farbstifte, Kleber oder auch Schokolade aus deinem Land zu bekommen.

 

Mache dich jetzt auf den Weg und schreib deinen Brief. Sobald dein Brief geschrieben ist, kannst du ihn entweder an diese Adresse schicken (klicke hier) oder per E-Mail an janet(at)metrokidsafrica.org. Wir empfehlen dir E-Mail, da der Postweg sehr langsam ist.

Wenn dein Kind einen Brief von dir erhält, wird Metro Kids Africa dem Kind immer helfen, dir auch mit einem Brief zu antworten. Dies dauert normalerweise 1 bis 6 Wochen.

Sobald du anfängst, mit deinem Kind zu korrespondieren, wird sich deine Freundschaft vertiefen und du wirst dich stärker in das tägliche Leben deines Patenkindes einfühlen können. Du wirst dich verbunden fühlen, und dies wird eine viel wertvollere Erfahrung werden, dass du ein Patenkind hast.

Kann ich einen Brief auf Deutsch schreiben?

Nein. Wir haben keine vollzeitlichen Übersetzer für Deutsch bei Metro Kids Africa, also müssen Briefe auf Englisch geschrieben werden. Allerdings ist Englisch nur die Zweitsprache der Kinder, also muss es einfaches Englisch sein. Ein paar Zeilen genügen, denn die Kinder würde es nicht freuen, lange Briefe in ihrer Zweitsprache zu lesen.

Wie erhält ein Kind Briefe?

Du (der Sponsor) schickst oder mailst einen Brief an Metro Kids Africa. Die E-Mail- und Postadressen befinden sich im Kinderporträt-Paket, das du bei einer Anmeldung erhältst. Sobald ein Brief in Südafrika angekommen ist, wird er persönlich von Metro Kids Africa Mitarbeitern zum Haus des Kindes gebracht und übergeben.

Nach einer oder zwei Wochen schreibt das Kind dann einen Brief und gibt diesen den Mitarbeitern von Metro Kids Africa. Der Brief wird dir dann gemailt.

Wie lange braucht die Post?

Post nach Südafrika kann zwischen sechs und acht Wochen brauchen. Post von Südafrika zwischen zwei und drei Wochen.

Kann ich einen Brief mailen?

Ja! Briefe und Fotos können gemailt werden auf gevg7+T1wezk9fPu6ujl8uDn8+ji4K-u8+Y@nospam. Diese werden dann ausgedruckt und dem Kind gebracht.

Kann ich nebst Briefen auch Geschenke schicken?

Ja! Die Kinder lieben es, ein Geschenk zu erhalten. Es muss auch nichts Grosses sein. Man kann Stifte, Sticker oder ein kleines Spielzeug schicken. Es kann jedoch teuer sein, Geschenke zu verschicken und es braucht lange, bis sie ankommen.

Ein einfacherer Weg, ein Geschenk zu machen, ist, eine Extraspende auf das Konto von Metro Kids Africa einzubezahlen. Lass uns dabei wissen, wofür das Geld gedacht ist. Du kannst neben der Spende einen Kommentar anbringen und erläutern, was das Kind erhalten soll, oder du kannst eine E-Mail an janet(at)metrokidsafrica.org schreiben. Mitarbeiter werden das gewünschte Geschenk dann in deinem Auftrag für das Kind einkaufen.

Wenn der Steckbrief über dein Patenkind ankommt, ist eine Informationsbroschüre für dich dabei. Sie beinhaltet ein Faltblatt über weitere Gelegenheiten dein Patenkind zu unterstützen und zeigt Beispiele, wie viel und was man geben kann. Dies wäre zusätzlich zur monatlichen Spende.

 

Wie erfahre ich, dass ein Brief/ Geschenk im Metro Kids Africa Büro angekommen ist?

Wenn ein Brief/ Geschenk ankommt, wird dir eine E-Mail zur Information geschickt.

Was passiert, wenn mein Kind aus der Gegend wegzieht?

Bei armen Haushalten ist es typisch, dass Kinder viel umziehen. Oft ziehen sie zu anderen Familienmitgliedern, denn die finanzielle Last eines Kindes ist für eine Familie gross. Wenn ein Kind in eine Gegend zieht, wo Metro Kids Africa keine Programme anbietet, müssen wir das Kind leider aus dem Kinderpatenschafts-Programm entfernen, da wir den Kontakt mit ihm nicht aufrechterhalten können. In diesem Fall wird dir die Option einer anderen Kinderpatenschaft geboten.

Kann ich das Kind besuchen?

Ja! Wir lieben es, wenn die Leute ihr Patenkind besuchen. Sende einfach eine E-Mail an rcfMw8jZ7cDI2d-CxsTJ3szL38TOzIPC38o@nospam mit deinen Terminen und wir werden einen Besuch organisieren. Ein Mitarbeiter nimmt dich mit, um das Kind zu besuchen, und bleibt während der ganzen Zeit bei dir. Die Gebiete, in denen die Kinder leben, können gefährlich sein, wenn man sie alleine betritt. Unsere Mitarbeiter bleiben jedoch stets nahe bei dir und geben Anweisungen, wie man sicher bleibt. Solange du den Anweisungen zuhörst und sie befolgst, wirst du eine fantastische Zeit erleben.

Wie mache ich eine Zahlung?

Bitte unter „Spenden“ nachschauen.

empty